Kennzeichenerkennung
so unabhängig und flexible wie nie

Ein- Ausfahrtskontrolle für Tor oder Schranke
und das wortwörtlich mit Plug & Play.

Beschreibung:

Zufahrtskontrolle via Nummernschild. Zulassen und Sperren der Nummernschilder von einer APP oder via WEB. Kein PC oder Verkabelung im Gebäude nötig. Keine Ein- und Ausfahrtssäulen nötig. Sie setzen die Kamera einfach an einen Mast oder an eine Wand. Verbinden Sie sie mit einer Steuerleitung zur Schranke oder zum Tor. Dort verbauen Sie ein GSM Modul und Netzteil. DAS WAR´S!

Der Öffnungsimpuls kommt vom GSM Modul. Die Kamera ist über eine Wiegand-Schnittstelle mit dem GSM Modul verbunden und sendet jedes Kennzeichen an das Modul. Im Modul können Sie bis zu 1.000 Kennzeichen hinterlegen. Mehr noch! Sie können auch 1.000 Telefonnummern hinterlegen, die bei Anruf das Tor oder die Schranke – ohne dass Kosten entstehen – öffnen. Lassen Sie sich eine SMS zusenden, wenn ein bestimmtes Kennzeichen die Schranke passiert oder bestimmen Sie, wie oft ein Kennzeichen die Schranke passieren darf.

Das alles ohne eine Kabelverbindung oder an das Gerät zu müssen, von jedem beliebigen Ort via WEB oder APP. Auf Wunsch wird alles protokolliert und Sie können das Protokoll auch aus der Ferne abrufen. Durch IR LED-Beleuchtung und HD Sensor können reflektierende und nicht reflektierende Kennzeichen bei Tag und Nacht gelesen werden. Gelesen werden kann bis zu Geschwindigkeiten von 70 Km/h, das bedeutet: Fahrzeuge müssen noch nicht mal anhalten, sondern werden in einem Abstand von 5 bis 8 Metern (bis 25 Metern optional) vor der Kamera erkannt.

Es ist kein Triggersignal nötig – kann aber zusätzlich angeschlossen werden.

Einkaufswagen

Wir stellen aus ...

… und freuen uns darauf, Sie auf der Intertraffic in Amsterdam begrüßen zu dürfen.

Gebrauchte Schranken,
Leihschranken oder Auslaufmodelle

Neu oder gebraucht? Das ist einerseits eine Kostenfrage
– aber auch eine Sache der Nachhaltigkeit.
Zum Outlet Sale

Vermietung von Schranken,
Drehkreuzen und Zufahrtssystemen

Wenn es darum geht, eine Baustelle, ein Festivalgelände oder ein gepachtetes Grundstück vor unbefugten Zufahrten zu schützen, ist Flexibilität gefragt.
Zu den Angeboten