• Telefon: +49 6103 201270
  • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Zubehör Schranken: Schrankengitter

zubehoer_schranken_schrankengitter_1Das Schrankengitter GS01 dient als zusätzliche Absicherung unter dem geschlossenen Schrankenbaum. Das Gitter ist als Option für Schranken vom Typ MHTM™ MicroDrive.Access Pro-H verfügbar. Die Gitterelemente aus Kunststoff und Aluminium lassen sich durch ein Click-System sehr einfach und ohne Werkzeug vor Ort montieren. Ein Austauschen einzelner Elemente ist mit einem mitgelieferten Werkzeug problemlos möglich. Das Gitter verfügt über eine stabile Führung und bewegt sich nahezu geräuschlos. Beim Öffnen der Schranke faltet sich das Gitter zusammen und liegt parallel zum Schrankengehäuse. Durch den Faltmechanismus steht nahezu die gesamte Fahrbahnbreite zur Verfügung.

Sicherheit geht vor

Schutz vor Quetsch- und ScherverletzungenBei der Entwicklung legten die Ingenieure größten Wert auf die Vermeidung von Quetsch- und Scherstellen. Durch die s-förmige Struktur und die Elastizität der Gitterelemente ist die Gefahr von Verletzungen im laufenden Betrieb und in jeder Baumposition auf ein Minimum reduziert. Die untere Profilschiene verfügt als zusätzliche Schutzfunktion über einen Kantenschutz.

Für Schrankenbäume mit Gitter ist eine Pendelstütze oder ein Auflagepfosten erforderlich. Mit Auflagepfosten liegt die maximale Sperrbreite bei 5,5 m.

Das Schrankengitter ist als Gebrauchs- und Geschmacksmuster geschützt.

Technische Daten Schrankengitter

Wert
Bodenabstand (bei Montage Schranke auf Fahrbahnhöhe)
175 mm *
Höhe Oberkante Schrankenbaum
925 mm
Abstand zwischen Gitterelementen
113 mm
maximale Sperrbreite mit Pendelstütze
5,0 m
maximale Sperrbreite mit Auflagepfosten
5,5 m
statische Belastbarkeit
150 kg/m
Überstand in Fahrbahnbereich im geöffneten Zustand ohne Pendelstütze
108 mm
Überstand in Fahrbahnbereich im geöffneten Zustand mit Pendelstütze
275 mm

* Bei der Installation der Schranke ist darauf zu achten, dass ein Mindestabstand von 275 mm zwischen Fahrbahn und Kantenschutz eingehalten wird. Dies wird erreicht durch eine Montage der Schranke auf einem Sockel oder einer Verkehrsinsel mit einer Höhe von mindestens 100 mm.