• Telefon: +49 6103 201270
  • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Gegenverkehrsampelsteuerung (GVAE01)

gvae01Mit der Gegenverkehrsampelsteuerung ist die Verkehrsregelung einer einspurigen Fahrbahn mit Gegenverkehr über zwei Signalgeber rot/grün möglich. Der Einsatz ist nur im nicht öffentlichen Straßenverkehr erlaubt. Es handelt sich dabei um eine eigenständige Steuerung, welche nicht mit der Funktion der Schranke MHTM™ MicroDrive verknüpft ist.

Die Steuerung auf Basis einer Klein-SPS ist konfigurierbar. Die Länge der Rot- und Grünphasen ist ebenso einstellbar wie eine Anforderungsverzögerung auf beiden Seiten. Die Anforderung der Grünphasen in beiden Richtungen erfolgt über zwei digitale Eingänge. Über drei weitere digitale Eingänge können verschiedene Betriebsarten ausgewählt werden. So ist es beispielsweise möglich, eine Vorzugsrichtung für eine Anforderungsseite auszuwählen. Mittels externer Relais sind die beiden Signalgeber rot/grün so verriegelt, dass nicht gleichzeitig eine Grünphase auf beiden Seiten möglich ist. Die Steuerung ist komplett auf einer zusätzlichen Montageplatte zum Einbau in eine MHTM™ MicroDrive Schranke vorverdrahtet. Ein Netzteil zur Versorgung der Steuerung ist enthalten. Es müssen nur noch die beiden Signalgeber und  die fünf digitalen Eingänge angeschlossen werden.

Bestellnummer:  GVAE01

Technische Daten:

GVEA01 | Gegenverkehrsampelsteuerung
Spannungsversorgung: 85-264V, 50-60 Hz
Leistungsaufnahme (ohne Signalgeber): max. 2 W
Digitale Eingänge:Anzahl: 5
Spannung: 24 V DC
Strom: < 1,5 mA
Ausgänge Signalgeber: Anzahl: 4
Schaltspannung: 250 V Schaltstrom: max. 8 A
Unterstützte Schrankentypen
Für Magnetic.Access Schranken:alle
Für Magnetic.Parking Schranken:alle

Die Daten dienen der Produktbeschreibung und sind keine zugesicherten Eigenschaften. Für fehlerhafte Informationen und sich daraus entstehende Schäden übernimmt die W. ARNOLD GmbH keine Haftung. Einzelne Eigenschaften können ohne vorherige Ankündigung geändert werden, wenn sich daraus keine Änderung der Funktionalität des Produktes ergibt.